Skip to main content
Studie

BARMER-Arztreport 2019

Bei rund einer Million Menschen in Deutschland wurde im Jahr 2017 die Diagnose Reizdarmsyndrom gestellt. Statt einer ganzheitlichen Therapie der komplexen Erkrankung droht vielen eine Überdiagnostik mit bildgebenden Verfahren sowie die Verordnung von Medikamenten mit zweifelhaftem Nutzen.

arrow_right_altmehr lesen
Rente

Rente und Rentenberatung

Zuversichtlich in einen neuen Lebensabschnitt - mit der Rentenberatung der Sozialen Selbstverwaltung.

arrow_right_altmehr lesen
Was wir tun

„Wer Angehörige pflegt, erwirbt eigene Rentenansprüche“

Die soziale Absicherung von Pflegenden hat sich seit der letzten Pflegereform deutlich verbessert. Der Gesetzgeber zählt ehrenamtliche Pflege bei der Rente jetzt wie Erwerbsarbeit. Wer Angehörige pflegt, erwirbt dadurch also eigene Rentenansprüche.

arrow_right_altmehr lesen
Wer wir sind

Das Rentenparlament

Wie die Selbstverwaltung arbeitet und wer bei der Rentenversicherung über die wichtigsten Fragen entscheidet, wird im Video "Das Rentenparlament" erklärt.

arrow_right_altZum Video
Faktenheft

Soziale Selbstverwaltung

Rund 15,3 Millionen Versicherte haben bei der Sozialwahl 2017 ihre Stimme abgegeben, um ihre Parlamente der Selbstverwaltungen neu zu wählen. Das waren über eine Million mehr als 2011. Die Wahlergebnisse bedeuten ein gestärktes Mandat für die Selbstverwaltung.

arrow_right_altzum Faktenheft
Aktuelles

Gute Nacht? Viele können davon nur träumen!

Immer mehr junge Erwachsene kämpfen mit Müdigkeit im Alltag. Laut einer bundesweiten Datenerhebung der KKH Kaufmännische Krankenkasse schlafen vor allem die 19- bis 29-Jährigen zunehmend schlechter.

arrow_right_altmehr lesen

INTERAKTIVE KARTE

Selbstverwalter vor Ort

In unserer Deutschlandkarte finden Sie die gewählten Selbstverwalter der Ersatzkassen und die Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund in Ihrer Nähe.

arrow_right_altZUR KARTE
Studie

„Was uns antreibt: Engagiert in der Selbstverwaltung“

Unter dem Titel „Was uns antreibt: Engagiert in der Selbstverwaltung“ veröffentlichte der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) die Ergebnisse einer neuen Studie, welche die ehrenamtliche Arbeit der gewählten Vertreter in den Sozialparlamenten untersucht.

arrow_right_altmehr lesen